Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2011 angezeigt.

Preisvergleich Oekostrom

Preisvergleich - Ökostrom kontra Atomstrom

In Japan ist nichts mehr so wie es war , und auch in Deutschland gibt es aus gegebenem Anlass noch aktivere Diskussionen zu einem kompletten Atomausstieg. Immer noch wird ein sehr großer Anteil der Energie aus Atomkraftwerken gewonnen , damit viele Millionen Stromkunden nicht auf den gewohnten Strom Komfort verzichten müssen. Jedoch hat jeder Verbraucher grundsätzlich auch die Möglichkeit sich gegen den Atomstrom zu richten indem er auf Naturstrom zurückgreift. Dieser wird aus regenerativen Energie gewonnen und ist mit dem Preisvergleich Oköstrom auch relativ preiswert zu bekommen ! Vielen Menschen ist es noch nicht bewusst das man seine Stadtwerke auch verlassen kann , um zu einem günstigeren Stromanbieter zu wechseln. Dabei kommt man aber am kostenfreien Preisvergleich Ökostrom nicht vorbei !

Sonderkündigungsrecht Strompreiserhöhung

Verbraucher haben ein Sonderkündigungsrecht-Strompreiserhöhung durch Stromversorger steht bevor!

Jeder Stromkunde, der einen eigenen Vertrag mit dem örtlichen Stromversorger oder Stadtwerke hat, kann den Stromanbieter wechseln. Sollte der Strom über die Mietnebenkosten abgerechnet werden, kann der Vermieter als Vertragspartner den Wechsel durchführen. Auch wenn man bereits einen Vertrag mit einem externen Stromversorger abgeschlossen hat , kann man diesen Tarif bei einer Strompreiserhöhung wieder kündigen ! Beim Versorgerwechsel muss man eine eventuelle Vertragsbindung an den aktuellen Versorger beachten. Im Falle einer Strompreiserhöhung steht einem jedoch unabhängig davon ein Sonderkündigungsrecht zu. Wenn man zum Grundversorgungstarif (auch „Allgemeiner Haushaltstarif“) beliefert wird, kann man immer zum Ende des Kalendermonats kündigen.

Viele Verbraucher machen sich aktuell wieder Gedanken um ein Sonderkündigungsrecht . Strompreiserhöhungen von E.ON verunsichern viele Millionen St…